"Alexnature": Jagd in Belarus

Visum

Die Einwanderung in die Republik Belarus von Ausländern wird auf die Vorlage eines gültigen Passes oder der ihn ersetzenden Unterlagen bei Vorhandensein eines Visums zugelassen. Eine Ausnahme bilden die Angehörigen der GUS-Staaten, Kubas, Koreas (Demokratische Volksrepublik Korea), Makedoniens, der Mongolei, Vietnams, Serbiens, Montenegros und Besitzer von Diplomatenpässen.

Das belarussische Visum wird gewöhnlich innert 5 Arbeitstage ausgestellt, es ist auch möglich, das Visum bei einer zweifachen Gebühr im Schnellverfahren (innert 48 Stunden) zu erhalten.

Kinder im Alter bis 16 Jahre erhalten das Visum unentgeltlich, abgesehen von einigen belarussischen Botschaften und Konsulaten, wo ein Gebühr für die mit der Ausstellung des Visums verbundenen Kosten erhoben wird.

Die Grenzübergangsstellen der Republik Belarus haben keine Konsulaten und beschäftigen sich mit der Ausstellung von Visa nicht (mit Ausnahme des Nationalen Flughafens „Minsk-2“).

Das belarussische Touristenvisum wird auf die Vorlage des originellen Touristenvouchers, das in einem Reisebüro ausgestellt worden ist, das eine Lizenz auf die Ausübung internationaler Touristentätigkeit hat, ausgestellt. Die Gültigkeitsdauer des Visums ist im Visum angegeben. Das Touristenvisum kann nicht verlängert werden.

Das Ausreisevisum ist für die Ausländer mit einem ungültigen Visum notwendig. Die Ausreisevisa werden vom Minsker Pass- und Visadienst oder von Gebietsfilialen des Pass- und Visadienstes in Grodno, Brest, Minsk, Mogilew, Gomel ausgestellt.

Information zur Visaausstellung im Nationalen Flughafen Minsk

Gemäß der Anordnung des Ministerrats der Republik Belarus vom 29. März 1999 №431 hat der Konsulatpunkt im Nationalen Flughafen Minsk seine Tätigkeit im Sinne der Visaausstellung für Ausländer völlig erneuert. Die Visa werden im Konsulatpunkt in der Regel nur denjenigen Ausländern ausgestellt, die in die Republik aus den Staaten eingetroffen sind, in denen es keine Konsulatpunkte der Republik Belarus gibt.

Die Touristenvisa werden auf Grund des Gesuchs des Reisebüros, das eine Lizenz auf die Ausübung internationaler Touristentätigkeit hat, und des einheitlichen Vouchers, das nach den Vorschriften des Ministeriums für Sport und Tourismus der Republik Belarus ausgefüllt ist, ausgestellt.

Formalitäten

Visum
Zollordnung
Genehmigungsschein für die Jagdgewehreinfuhr
Einfuhr von Hunden, Veterinärscheine
Nach oben